Frederik fühlt sich nach eigenen Angaben zwar in Frankfurt

Frederik fühlt sich nach eigenen Angaben zwar in Frankfurt sehr wohl. Dennoch will der 28-jährige Keeper nicht auf ewig die Nummer Zwei sein. Entsprechend hält er Ausschau nach einem neuen Verein.